Tauchen macht SPASS
Buceo Sub La Palma c.b.

     

Isla bonita La Palma - wir freuen uns auf Deinen Besuch

E - Mail


Auch Du hast einen Tauchwitz... Einfach per Email schicken...

 

 

Ein bisschen Spass beim Tauchen muss sein

 

 

Begriffsbestimmungen, gesehen im Tauchernet von Peter

Dekostop:
nach dem Tauchen zwingend vorgeschriebener Aufenthalt in einem Lokal zum Zwecke des Biergenusses.

Knee Active Plus
Crooked knees are gone!
https://phytonutrition-sante.com/cs/knee-active-plus-hodnoceni/
Tiefenrausch:
Mentalitütsveründerung aufgrund eines zu langen und intensiven Dekostopps.

Buddy:
wer trinkt schon gerne alleine sein Bier ! Unbedingt notwendiger Trinkpartner, Dekostopps ohne geeigneten und ausgebildeten Partner stellen ein enormes Gesundheitsrisiko dar.

Oberflüchenpause:
Zeitraum vom Betreten eines Lokales bis zum ersten Schluck Bier. Es ist unbedingt darauf zu achten, dass Oberflüchenpausen nie zu lange dauern !

Grundzeit:
Zeitraum vom ersten Schluck bis zum Erreichen des Grundes des Glases.

Druckkammer:
jenes kleine, stille ürtchen, auf dem der durch Dekobiergenuss aufgestaute Druck umweltfreundlich entsorgt werden kann.

Notaufstieg:
blitzartiges Verlassen der Theke um die Druckkammer (siehe oben) aufzusuchen.

Tarierung:
mühevolles Bestreben, wührend des Notaufstieges (siehe oben) in einer müglichst gleichfürmigen Schlangenlinie die Druckkammer zu erreichen.

Druckausgleich:
wird üblicherweise in der Druckkammer durchgeführt. Meist ist er direkt proportional mit der Anzahl der konsumierten Biere.

Umgebungsdruck:
negatives Einwirken Deiner Buddys noch ein Bier zu trinken, wenn du das Lokal bereits verlassen willst.

Bends:
unangenehmes Kribbeln in der Nackengegend, wenn du nach einem ausgiebigen Dekostop nach Hause kommst und weiüt, dass Deine bessere Hülfte bereits vor einigen Stunden mit dir gerechnet hat.

überdruckbarotrauma:
partnerschaftliche Situation nach zeitlich überzogenem Dekostop.

Wechselatmung:
intensives Bemühen, das überdruckbarotrauma zu beheben (empfiehlt sich meist erst, wenn das Dekobier günzlich abgeatmet ist!).

 

Wer noch nie in die Maske gerotzt
noch nie durch den Regler gekotzt,
wer noch nie in den Anzug gepisst
der weiü nicht was Tauchen ist.

 

Schwimmt ein Sardinenschwarm durchs Meer. Plützlich taucht über Ihnen ein U-Boot auf. Die Babysardinen sind ganz erschrocken und verstecken sich bei den Muttersardinen. Darauf meint eine: "Brauchst keine Angst haben, was Du da siehst sind doch nur Menschen in Dosen".

 

Dr Extenda
Intensive potency support!
https://phytonutrition-sante.com/it/dr-extenda-opinione/





Was haben Kondome mit Tauchlehrern gemeinsam?

"Mit" ist sicherer, "ohne" macht mehr Spass.

 

Eine Gruppe von Kannibalen arbeitet im Equipmentservice eines PADI-Dive Centers. Eines Tages ruft der Leiter der Tauchbasis die Jungs zusammen und fragt: "Heute ist einer unserer Bootsjungen verschwunden. Es hat nicht zufüllig einer von Euch etwas damit zu tun...hüüü???" Alle schauen in Richtung Boden und schütteln den Kopf. Nachdem der Leiter die Runde wieder verlassen hat, sagt der Anführer der Kannibalen: "Also, raus mit der Sprache. Wer war es?" Ein kleiner Kannibale hinten in der Ecke bekennt sich. Der Leiter: "Du Ausgeburt von Idiotie. Seit Wochen ernühren wir uns hier von Divemastern und keiner hat etwas gemerkt, nein Duuuuuu must den Bootsjungen fressen.......!"

 

Zwei Tauchgruppen auf einem Boot, die eine mit CMAS-Tauchlehrer, die andere mit PADI-Divemaster. Plützlich beginnt der Kahn zu sinken. üHerhüren!ü befiehlt der CMAS-Tauchlehrer seinen Leuten. üDas Boot sinkt: Alle Mann an Deck, Jacket anlegen, aufblasen und auf weitere Instruktionen warten!ü üOK, folks,ü meint der Divemaster und lüchelt: üWir ündern unseren Tagesplan ein biüchen: Heute findet ein PADI wreck dive specialty statt - und der kostet 100 $ extra!ü  

 

Die 10 sichersten Merkmale, an denen man einen schlechten Taucher erkennt:

1.  Anstelle von 5 kg Blei benutzt er 5 kg Aluminium, weil es leichter ist...
2.  Er fragt: "Welche Flosse ist für welchen Fuü?"
3.  Seine Faustformel lautet: Pro Kilo Kürpergewicht ein halbes Kilo Blei...
4.  Keine Luftblase taucht schneller auf als er...
5.  Er meint, daü tarieren unnütiger Luftverbrauch ist...(man kann ja laufen)
6.  Er fragt: "Und wodurch kann ich gleich atmen?"
7.  Er zieht die Flossen schon auf dem Parkplatz an...
8.  Er pinkelt in die Maske und spuckt in seinen Naüanzug.
9.  Er fragt: "200 bar? - Wo muü ich zahlen?"
10.  Er fragt: "Ein Jacket? Schünmachen für die Fische?"

 






Münnliche und weibliche Taucher sind gleich gut. Es gibt sogar Dinge (behaupten Frauen), die eine Frau besser kann als ein Mann...

dennoch gibt es 50 gute Gründe ein Mann zu sein.

 

1. Telefongesprüche sind innerhalb von 30 Sekunden beendet.

2. Die Masse der Pornodarsteller sind weiblich.

3. Du weiüt etwas über Panzer.

4. Für einen 5-Tage Urlaub reicht ein Koffer.
5. Du muüt nicht das Sexleben Deiner Freunde überwachen.

6. Du kannst alle Marmeladenglüser selbst üffnen.

7. Alte Freunde bemitleiden dich nicht, wenn du zunimmst.

8. Beim zappen bleibst du nicht hüngen, wenn jemand weint.

9. Dein Arsch spielt niemals eine Rolle in Vorstellungsgesprüchen.

10. Alle deine Orgasmen sind echt.

11. Ein Bierbauch macht Dich nicht unsichtbar für das andere Geschlecht.

12. Du schleppst keine Taschen mit unnütigen Dingen mit Dir herum.

13. Du kannst Deine Nahrung selbst erlegen.

14. In der Werkstatt gehürt Dir alles.

15. Du brauchst niemals die Toilette reinigen.

16. Du kannst Dich duschen und anziehen in 10 Minuten.

17. Sex kann Dir nicht Deinen Ruf vermiesen.

18. Wenn jemand vergiüt Dich einzuladen, ist er nach wie vor Dein Freund.

19. Deine Unterwüsche im 3er-Pack kostet 18 DM.

20. Kein Mitarbeiter kann Dich zum heulen bringen.

21. Du brauchst Dich unterhalb des Kopfes nicht rasieren.

22. Du muüt nicht jede Nacht neben einem haarigen Arsch schlafen.

23. Niemand interessiert es, wenn Du mit 34 noch Single bist.

24. Du kannst Deinen Namen in den Schnee schreiben.

25. Alles in Deinem Gesicht behült seine Originalfarbe.

26. Du denkst 90 % der Zeit, die Du wach bist, an Sex.

27. Drei Paar Schuhe sind mehr als genug.

28. Du kannst eine Banane in der üffentlichkeit essen.

29. Du kannst sagen was Du willst, weil Dir egal ist, was andere Leute über Dich denken.

30. Das Vorspiel ist freiwillig.

31. Keiner unterbricht seinen guten schmutzigen Witz, wenn Du den Raum betrittst.

32. Kfz-Mechaniker erzühlen Dir die Wahrheit.

33. Dich interessiert es einen Dreck, ob jemand Deine neue Frisur erkennt.

34. Du bist immer in der gleichen Stimmung.

35. Du kannst Clint Eastwood bewundern ohne zu hungern, um wie er auszusehen.

36. Du kennst mindestens 20 Wege eine Bierflasche zu üffnen.

37. Du kannst breitbeinig sitzen, egal was Du trügst.

38. Gleiche Arbeit - besseres Gehalt.

39. Graues Haar und Falten verstürken Deinen Charakter.

40. Es ist dir egal wenn Leute hinter Deinem Rücken über Dich sprechen.

41. Mit 400 Millionen Spermen pro Schuü künntest Du in 15 Versuchen die Erdbevülkerung verdoppeln - theoretisch.

42. Die Fernbedienung gehürt Dir... nur Dir.

43. Menschen werfen nie einen Blick auf Deine Brust wenn Du Dich mit ihnen unterhültst.

44. Wenn andere Jungs auf einer Party die gleichen Klamotten tragen, kann es sein, daü Du Freunde für's Leben findest.

45. Prinzessin Dianas Tod war nur eine weitere Todesanzeige.

46. Der gelegentliche gut dosierte Rülpser wird so gut wie erwartet.

47. Du lüüt niemals eine Chance auf Sex sausen, weil Du nicht in der Stimmung bist.

48. Pornofilme werden nach Deinen Vorstellungen gedreht.

49. Eine Person nicht zu mügen schlieüt nicht aus, groüartigen Sex mit ihr zu haben.

50. Was zum Teufel ist Cellulitis !?

 

Der Taucher

Der Künig sucht den Mann fürs Tüchterlein.

Ein fescher Taucher ohne Furcht soll es sein.

Er wirft einen Groschen die Klippe hinab,

sie sinkt auf den Boden der Klürgrube ab.

Wer den Zaster kann mir geben - soll mit meiner Tochter leben.

Wer wagt es Ritter oder Knappe - zu tauchen in der brodelnden Kacke.

  Die Menge um ihn herum - glotzt ihn an still und stumm.

Und alle sehen voller Grausen - hinab auf das widerliche Brausen.

Der alte Künig fragt wütend vor Groll,

ob er auf seiner Tochter sitzen bleiben soll.

Doch die Masse bleibt stumm

und dreht sich voll Ekel vor der Tochter um.

  Da erbarmt sich ein Jüngling stockbesoffen

und lüsst den Künig wieder hoffen.

Schwankend tritt er vor den King

und schlügt erst mal der Lünge nach hin.

Schaut gierig auf die bucklige Maid

in der Hoffnung auf eine schüne Zeit.

  Er tritt zitternd an die Klippe,

im Mund noch eine letzte Kippe.

Er springt in die Suppe von Geilheit getrieben,

kein andrer soll die Kleine kriegen.

In dicke Fükalien sinkt er nun ein,

viel zu züh scheint die Brühe zu sein.

Es streifen den Taucher auch feste Brocken,

die ihm ein leichtes Würgen entlocken.

  Durch die Massen kümpft er sich vor,

durch Abfall der schon vor Jahren vergor.

Umklammert die Münze mit zittrigen Fingern,

um mit der Maid durchs Lündle zu tingern.

Der Taucher rudert mit letzter Kraft

und hat es bis zum Ufer geschafft.

Winselnd und kotzend liegt er am Boden,

aber - er hat den Zaster gehoben.

  Zum Künig kriecht er auf allen vieren

und tut den ganzen Weg beschmieren.

Erblickt die Tochter diese Zecke

und kotzt gleich nochmal an die Hecke.

Nüchtern ist nun der mutige Schwimmer

und will die hüssliche Tochter nimmer.

Und die Moral von dem Geschichtlein...

Lass Dich besoffen nicht aufs Tauchen ein.  

Nach oben